Ein guter Start

So wie Deine Geburt war, so ist Dein Leben.  

Dein Baby empfindet und erlebt durch die Hormone, die über die Nabelschnur zu ihm gelangen alles, was Du als werdende Mutter erlebst und empfindest. Das Ungeborene ist eben immer dabei – es ist Teil Deines emotionalen Lebens und Deiner Umstände.

Besonders die Empfängnis, die Zeit im Mutterleib, Geburt und Kindheit sind wichtige Bausteine für das Ungeborene Kind in Deinem Bauch.

Mit allen Sinnen speichert unser Körper sämtliche Erfahrungen bereits vor und nach der Geburt. Alle Erfahrungen, Gedanken, Emotionen und Handlungen, ohne Ausnahme, speichern sich informativ auf allen Ebenen unseres Seins auf energetische, genetische und zelluläre Ebenen ab.   

All das, was in der vorgeburtlichen Lebensphase passiert, kann daher grundlegenden Einfluss haben und der Hintergrund sowie die Basis für das spätere Verhalten und Erleben Deines Kindes nach der Geburt sein. 

Sobald Dein eigenes Nervensystem durch Stress oder Ängste gereizt ist, wird auch das Nervensystem Deines Kindes ins Ungleichgewicht fallen.

So ist es wichtig, dass Du als werdende Mutter bewusst mit Deinen Themen bist und diese auflöst, damit Dein Kind frei und unbelastet von Deinen Ängsten und Sorgen wachsen kann.

Gut vorbereitet kannst Du mit Freude & Mut diese besondere Reise antreten.